Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/298064_30519/webseiten/joomla/corpsarchive_3.x/libraries/cms/application/cms.php on line 464
Karl von Buchka

Alphabetische Liste (KSCV)

Karl von Buchka

Karl von Buchka

Bremensia, Pomerania

* Rostock 7.5.1856
† Basel 16.2.1917

Sohn des späteren mecklenburgischen Staatsministers Hermann v. Buchka. Gymnasium in Schwerin, ab 1872 stud.  Naturwissenschaften und Mathematik in Göttingen und Greifswald; Dr. rer. nat. B. wurde nach Tätigkeiten im Laboratorium der bayerischen Akakdemie der Wissenschaften in München und als Assistent am chemischen Laboratorium der Universität Göttingen 1891 außerordentlicher Professor und Dozent für Chemie an der Universität Göttingen. 1896 als Regierungsrat technisches Mitglied des Patentamts und zum Reichsgesundheitsamt abgeordnet, zugleich Dozent an der Universität Berlin, 1897 ord. Mitglied des Reichsgesundheitsamts und Vorsteher der naturwissenschaftlichen Versuchsabteilung, im gleichen Jahr auch Professor an der Technischen Hochschule Charlottenburg, Abt. für Chemie und Hüttenkunde, 1901 auch Mitglied des Kais. Gesundheitsrates, April 1902 Geh. Regierungsrat und vortragender Rat beim Reichsschatzamt, Juli 1906 Geh. Oberregierungsrat.

B. wurde 1873 bei Bremensia und im gleichen Jahr bei Pomerania recipiert, dort xxx.xx. Von 1895 bis 1905 war er Mitglied des Gesamtausschusses des VAC und dessen Kassenführer.

Literatur: AM 23 (1906/07), S. 149.

 

Zurück zur Liste