Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/298064_30519/webseiten/joomla/corpsarchive_3.x/libraries/cms/application/cms.php on line 464
Horst Reger

Alphabetische Liste (KSCV)

Horst Reger

Horst Reger

Arminia München, Saxonia Jena et Bonn zu Bonn

* Königsberg (Preußen) 7. 12. 1907
† Bad Godesberg 28. 7. 1992

Abitur 1926, stud. jur. in München, Königsberg (Pr.) und Rostock, 1931 Promotion zum Dr. jur., Militärdienst, 1935 Divisionsrichter bei der Heeresjustiz, ab 1940 beim Oberkommando der Wehrmacht im Heeresrechtswesen, bei Kriegende Armeerichter der 5. Panzerarmee. Nach dem Krieg war R. Staatsanwalt in Paderborn und Bielefeld und wurde schließlich in die Dienststelle Blank einberufen. Nach zwei Jahren in Paris trat er in das Verteidigungsministerium über, wo er zum Ministerialrat ernannt wurde. 1972 trat er in den Ruhestand, übte aber auch danach ehrenamtliche Tätigkeit als Vorsitzender der Prüfungskammer für Kriegsdienstverweigerer und Justitiar des Verbandes deutscher Soldaten aus. Ausgezeichnet mit dem Bundesverdienstkreuz 1. Klasse.

R. wurde 1927 bei Arminia München recipiert. Während seines Studiums in Königsberg war er Verkehrsgast bei Littuania und Mitglied des Inaktivenstammtischs „Kreuzritter“, in Rostock dann Mitglied der Inaktivenvereinigung „Sumpf“. 1950 war er an der Rekionstitution des VAC in Altena beteiligt. In den folgenden Jahre arbeitete er aktiv im AHSC Bonn mit und war langjähriger Vorsitzender der "Quellenrunde" in Bonn-Bad Godesberg. Das Corps Saxonia Jena et Bonn zu Bonn verlieh ihm damals das Band. Für den KSCV war R. von 1967 bis 1977 Mitglied der Gutachterkommission. 1969 wurde er für den ausscheidenden Erich Roehlke Beisitzer des VAC-Vorstands Bonn (bis 1971). R. war langjähriger ständiger Mitarbeiter der Deutschen Corpszeitung. Für seine Verdienste wurde er 1972 mit der Silberschale des VAC ausgezeichnet. Sein corpsstudentischer Nachlass befindet sich im Kösener Archiv (Bestand N 12).

Literatur: Wiechert: Dr. Horst Reger Arminiae, Saxoniae Jena et Bonn 75 Jahre alt, DCZ 84 (1983), S. 55f.; Menzel: Dr. jur. Horst Reger ... 80 Jahre, DCZ 2/88, S. 57.

 

Zurück zur Liste