Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/298064_30519/webseiten/joomla/corpsarchive_3.x/libraries/cms/application/cms.php on line 464
Karl Rügemer

Alphabetische Liste (KSCV)

Karl Rügemer

Karl Rügemer

Baruthia Erlangen

Karl Rügemer* Heidingsfeld b. Würzburg Mai 1856
† Starnberg 12. 12. 1916

Gymnasium in Bamberg, studierte Medizin ab 1877 in Erlangen, 1879/80 in München. Nach dem Abgang von der Universität wurde er Journalist.

R. wurde 1877 bei Baruthia recipiert und war dort Fuchsmajor und zweimal Erstchargierter. 1892 trat er als Redakteur und stellvertretender Herausgeber bei den "Academischen Monatsheften" ein. Als sich deren Gründer und Eigentümer Paul Salvisberg mit dem KSCV überwarf, wurden Verlag und Redaktion auf dessen Vorschlag hin auf R. übertragen, der die Zeitung von 1894 bis zu seinem Tod 1916 herausgab. Zwar trat er selbst als Verfasser, außer mit einem längeren Beitrag zur Geschichte der Baruthia, kaum hervor, doch hat er die Zeitung in seiner 22jährigen Dienstzeit mit großer Umnsicht redigiert. 1913 leitete er die vom oKC beschlossene Umgestaltung zur "Deutschen Corpszeitung" mit neuem Format und halbmonatlicher Erscheinungsweise. 1905 und 1910 war R. auch Bearbeiter und Herausgeber der Kösener Corpslisten, die im Verlag der Academischen Monatsheft erschienen.

Werke: Geschichte der Baruthia zu Erlangen von 1803-1893.

Literatur: F. K.: Rügemer Baruthiae, zum ehrenden Gedenken, DCZ 33 (1916/17), S. 390-393; Grimmeiss: In Memoriam! In Dankbarkeit für Otto Gerlach, Adolf Lohmann und Karl Rügemer, EuJ 12 (1967), S. 173-176.

 

Zurück zur Liste