Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/298064_30519/webseiten/joomla/corpsarchive_3.x/libraries/cms/application/cms.php on line 464
Hans Freyberg

Alphabetische Liste (WSC)

Hans Freyberg

Hans Freyberg

Rhenania Darmstadt ECB

* Delitzsch 12. 11. 1890
† Weinheim 20. 4. 1978

studierte ab 1909 Architektur an der TH Darmstadt, 1912/13 Dienst als Einjährig-Freiwilliger, Teilnahme am Ersten Weltkrieg, 1920 Diplom-Examen, 1921 Promotion zum Dr.-Ing. Im gleichen Jahr trat F. in die Fabrik seines Schwiegervaters (spätere Weinheimer Gummiwerke) ein, wo er später Direktor und Geschäftsführer war. 1980 schied er aus der aktiven Leitung aus.

F. wurde 1909 bei Rhenania Darmstadt aktiv und bekleidete zweimal die erste Charge. 1924 wurde er als Schriftführer in den neugegründeten Bau- und Kunstausschuss des WVAC für den Unterhalt der Wachenburg gewählt. Von der Auflösung des Verbandes 1935 bis zur Übergabe der Burg an die Stadt Weinheim am 20. 12. 1939 nahm er die Interessen des Verbandes wahr. Bei der Wiedergründung des Ausschusses 1949 wurde F. wieder Mitglied und blieb es bis zu seinem Tod. Von 1958 bis 1969 war er dessen Vorsitzender. Der WVAC zeichnete F. 1977 mit der Wachenburg-Medaille aus. Rhenania Darmstadt ernannt ihn zum Ehrencorpsburschen.

Literatur: Carl Weigandt: Verleihung der "Wachenburg-Medaille" anHerrn Dr. Hans Freyberg Rhenaniae Darmstadt, Wachenburg 25 (1977), S. 184; H. G. Dirksen: In memoriam Dr. Hans Freyberg Rhenaniae Darmstadt, Wachenburg 27 (1979), S. 130f.

 

Zurück zur Liste