Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/298064_30519/webseiten/joomla/corpsarchive_3.x/libraries/cms/application/cms.php on line 464
Hans Walter Lotterhos

Alphabetische Liste (WSC)

Hans Walter Lotterhos

Hans Walter Lotterhos

Franconia Darmstadt EB

* Bad Homburg 28. 2. 1914
† Bad Homburg 7. 9. 1989

Ab 1920 Volksschule, ab 1923 Kaiser-Friedrich-Gymnasium in Bad Homburg und Lessing-Gymnasium in Frankfurt am Main, Abitur Februar 1932, ab SS 1932 stud. chem. in Darmstadt und Karlsruhe. 1939 Diplom-Examen, Januar 1942 Promotion zum Dr.-Ing., ab 1951 Patentanwalt. 1972 bis 1981 ehrenamtlicher Richter beim Senat für Patentanwaltssachen des Bundesgerichtshofs.

L. wurde am 17. 2. 1933 bei Franconia Darmstadt recipiert und bekleidete zweimal die erste Charge und einmal die Funktion des Fuchsmajors. Im Oktober 1935 wurde er philistriert. Von 1941 bis 1971 war er mit Unterbrechnungen Kassenwart und abwechselnd Vorsitzender bzw. stellv. Vorsitzender der AHV bzw. des Vereins Alter Darmstädter Franken e. V. (VADF). 1979 wurde er Mitglied des aus den Vorständen des AHV und des VADF  zusammengesetzten Vorstandskollegiums.

Seit 1935 war L. Mitglied der öWVAC Frankfurt am Main. Dort wurde er 1969 zum 2. Vorsitzenden und 1970 zum 1. Vorsitzenden gewählt. 1972 wurde er Schriftführer der Vereinigung der Akademikerverbände zu Frankfurt am Main. Ab 1974 gehörte er dem oWSC-Gericht an. Von 1982 bis 1984 war er stellvertreternder Vorsitzender des WVAC-Vorstands.

Franconia ernannte L. 1976 zum Ehrenburschen.

Literatur: Der neue WVAC-Vorstand, Wachenburg 30 (1982), S. 99.

 

Zurück zur Liste