Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/298064_30519/webseiten/joomla/corpsarchive_3.x/libraries/cms/application/cms.php on line 464
Hellmuth Helwig

Alphabetische Liste (WSC)

Hellmuth Helwig

Hellmuth Helwig

Hermunduria-Leipzig zu Mannheim

* Jena 5. 9. 1911
† Mannheim 22. 2. 1979

Abitur in Jena, studierte Bibliothekswissenschaften, Diplom-Bibliothekar, u. a. beschäftigt beim Aufbau eines Zentralkatalogs der medizinischen Fakultät in Jena, ab 1950 an der Zentralbibliothek der Wirtschaftshochschule in Mannheim. Bei der Erweiterung der Universität war er wesentlich an den Planungen für den Bibliotheksneubau im Mannheimer Schloss beteiligt. Danach war er verantwortlicher Sachbearbeiter in der Erwerbsabteilung. H. galt als Fachmann für Einbandtechnik. Er war u. a. Mitglied der Kommission für Einbandsfragen des Vereins deutscher Bibliothekare. Wissenschaftliche Arbeiten veröffentlichte er auf dem Gebiet des Bucheinbands, des Buchbindeshandwerks und der Studentengeschichte, darunter ein dreibändiges "Handbuch der Einbandkunde (1953-1955). 1975 trat er in den Ruhestand.

H. kam nach der Verlegung nach Mannheim 1951 in Kontakt mit Hermunduria und wurde zunächst Verkehrsgast, später IdC. Das Antreten auf Mensur wurde ihm ärztlicherseits untersagt. Mit Zustimmung der WSC-Vollversammlung verlieh ihm Hermunduria am 27. 5. 1970 das Band. Von 1975 bis 1977 war H. Mitglied des AH-Vorstandes. Er führte das Corpsarchiv und bearbeitete die Corpsgeschichte. Neben seinen studentengeschichtlichen Publikationen ist vor allem seine Sammlung alter Fechtbücher von Bedeutung, die er später an die Mannheimer Universitätsbibliothek veräußerte. Bis 1978 gehörte er der Historischen Kommission des WVAC an.

Veröffentlichungen: Der deutsche Student und das deutsche Studentenlied bis Ende des 18. Jahrhundert, Mannheim 1955; Die akademischen Verbindungen an der Wirtschafts-Hochschule Mannheim, Mannheim 1957; Bekannte Betriebswirtschaftler aus dem kreise des Corps Hermunduria Leipzig zu Mannheim-Heidelberg, Mannheim 1958; Die Wirtschaftshochschule Mannheim und ndie Mannheimer Corps, in: 100 Jahre Weinheimer Senioren-Convent, Bochum 1963, S. 47-58; Die deutschen Fechtbücher. Eine bibliographische Übersicht, in: Börsenblatt für den Deutschen Buchhandel, Frankfurter Ausgabe, 1966, Nr. 55, S. 1407-1416.

Literatur: Hermunduren-Brief 1/1979, S. 9-12

 

Zurück zur Liste