Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/298064_30519/webseiten/joomla/corpsarchive_3.x/libraries/cms/application/cms.php on line 464
Erhard Fasske

Alphabetische Liste (WSC)

Erhard Fasske

Erhard Fasske

Altsachsen Dresden EB

* Dresden 1. 3. 1927
† 3. 10. 1995

Teilnahme am Zweiten Weltkrieg, 1945 Rückkehr nach Dresden aus der Kriegsgefangenschaft, Übersiedlung der Familie nach Velbert, 1947 Abitur am dortigen naturwissenschaftlichen Gymnasium in einem Sonderlehrgang für Kriegsteilnehmer. Ab SS 1949 stud. med. an der Universität Köln und an der Medizinischen Akademie in Düsseldorf, 1954 Promotion zum Dr. med., ab 1957 am Pathologischen Institut der Städtischen Krankenanstalten in Essen, 1960 am Pathologischen Institut der Universität Kiel, Juli 1961 Leiter der Abteilung für Pathologie des Forschungsinstituts für experimentelle Biologie und Medizin in Borstel. 1976 Habilitation für das Fach Pathologie an der Medizinischen Fakultät der Universität Hamburg, 1991 Verleihung des Titels eines Professors der Medizin. März 1992 im Ruhestand.

F. wurde wie schon sein Vater Mitglied des Corps Altsachsen. Er gehölrte zu den ersten Aktiven bei der Rekonstitution des Corps am 31. 10. 1950 und war erster Nachkriegssenior. Er beteiligte sich an der Restitution des WSC in der damaligen Weinheimer Corpsstudentischen Arbeitsgemeinschaft und war später langjähriges Mitglied des Obersten WSC-Gerichts. In seinem eigenen Corps war er langjähriges Mitglied des AH-Ausschusses und Mitglied des Ehrenrats. 1986 wurde er zum Ehrenburschen ernannt.

Literatur: Heinz Ueberberg: Erhard Fasske, Der Corpsstudent 1/1996, S. 35f.

 

Zurück zur Liste