Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/298064_30519/webseiten/joomla/corpsarchive_3.x/libraries/cms/application/cms.php on line 464
Aus den Beständen

Aus den Beständen

Sportausschuss

Der Sportausschuss des KSCV

Sport spielte für die deutschen Corps - sieht man von der sportlichen Komponente des Fechtens ab - lange keine Rolle. Die Debatte um Sinn und Zweck sportlicher Aktivitäten wurde Im letzten Jahrzehnt vor dem Ersten Weltkrieg erstmals intensiver geführt, verbunden mit der Forderung nach einem veränderten Trinkverhalten, Aufhebung des Trinkzwangs und teilweise weitreichenderen Reformen. Begründet war diese Entwicklung in der Sorge, tüchtigen Nachwuchs von den Gymnasien zunehmend an andere Korporationsverbände zu verlieren und selbst für die eigenen Altherren-Söhne nicht mehr attraktiv genug zu sein.

Zum vollständigen BeitragSportausschuss

Bismarck

Bismarck-Huldigung der deutschen Studenten am 1. April 1895

Der 80. Geburtstag Otto von Bismarcks am 1. April 1895 bot den Hintergrund für zahlreiche studentische Festlichkeiten zu Ehren des Altreichskanzlers. Im ganzen Reich fanden Festkommerse und Kneipen statt,  alleine in Hamburg vereinigten sich über 800 Kösener Corpsstudenten am Vorabend im Saal des Zoologischen Gartens. Höhepunkt der Feiern war die große Huldigungszeremonie der Studentenschaft in Friedrichsruh.

 

Zum vollständigen BeitragBismarck

AHSC Tsingtau

Gästebuch des AHSC Tsingtau

Am 6. März 1898 unterzeichneten China und das Deutsche Kaisereich nach einem Ultimatum eines Kreuzergeschwaders der Kaiserlichen Marine einen Pachtvertrag über das Gebiet von Tsingtau (heute: Qingdao) im Süden der Halbinsel Schantung. Der aufstrebende Marinestützpunkt entwickelte sich schnell und bot ein Betätigungsfeld für zivile Beamte, Ärzte, Anwälte und anderes deutsches Personal. 1913 lebten in der Stadt 2069 Europäer, darunter einige Corpsstudenten, die in verschiedenen Bereichen der Verwaltung, aber auch in freien Berufen beschäftigt waren. Vor allem bei Rechtsreferendaren scheint Tsingtau als Station zeitweilig recht beliebt gewesen zu sein...

Zum vollständigen BeitragAHSC Tsingtau