Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/298064_30519/webseiten/joomla/corpsarchive_3.x/libraries/cms/application/cms.php on line 464
Normannia Marburg

Bestände (WSC)

Normannia Marburg

R 4 - Normannia Marburg

Laufzeit: 1914-1982

 

Geschichte: Am 4. März 1908 gründeten Mitglieder der Vandalia Marburg den Verein für Deutschtum Normannia Marburg, der sich im Sommersemester 1910 in eine freie Burschenschaft umwandelte. 1919 wurde ein Altherrenverein gegründet, der sich in den 1920er Jahren für den Anschluss an einen Verband einsetzte. KSCV, DB, VC und LC wurden aus unterschiedlichen Gründen verworfen. Schließlich renoncierte Normannia ab Juni 1927 im RSC und wurde am 25. März 1928 definitiv in den Verband aufgenommen. Mit dem Aufgehen der RSC im WSC wurde sie Weinheimer Corps. 1935 wurde sie suspendiert und im Sommersemester 1949 zunächst als "Club Normannia" restituiert. Ein 1952 geschlossener Fusionsvertrag mit Silingia-Breslau wurde wenig später wieder gelöst. 1954 verschmolz Normannia mit dem Kartellcorps Cheruscia Berlin.

Bestand: Der Bestand enthält im wesentlichen den Corpsnachlass von Ernst-August Schechert, Studienrat in Soltau, der über Heinrich Diedler 2012 an das Historische Archiv des WSC abgegeben wurde. Den größeren Teil der Unterlagen machen die Jahre von der Rekonstitution in Marburg nach dem Zweiten Weltkrieg bis zur Fusion mit Cheruscia Berlin (1954) aus. Enthalten sind aber auch Rundschreiben und Semesterberichte aus der Zeit als Freie Burschenschaft.

 

Zum Findmittel (pdf)

Zurück zur Beständeübersicht